SS 2016 INSPIRATIONS | CHEAP VS. HIGH CLASS

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Shorts, Röcke und dünnen Jacken liegen bei mir im Schrank schon weit vorne. Doch ein bisschen Platz ist noch frei und die ersten Frühlingseinkäufe sind schon in Planung. Bevor die warmen Sonnenstrahlen allerdings rauskommen suche ich mir gerne immer ein bisschen Inspiration für die perfekten Frühlings-Outfits! Und genau zwei Outfit-Collagen habe ich heute für euch fertiggestellt. Eine etwas günstigere Variante und eine etwas teurere, die meiner Meinung nach beide einen individuellen Look haben.
Spring is just around the corner and my favorite shorts, skirts and thin jackets are already up in the front of my closet waiting. But there is still a little room for new clothes and the first spring-shopping trip is already planned. But before the warm sun rays are starting to come out, i always look for new inspiration first. And today I’m showing you two different outfits, one quite cheap and the other a bit more expensive, but both with an absolute individual look!

CHEAP AND CLASSIC

Für den ersten Look habe ich mich etwas schlichter gehalten und mit mit der Uhr und der Sonnenbrille zwei kleine Highlights gesetzt. Das gesamte Outfit ist 234,60 Euro wert, was ich wirklich ok finde wenn man bedenkt dass man tatsächlich alles bis auf Unterwäsche, plus Schmuck und Accessoire dafür bekommt. Die meisten der Teile in diesem Outfit, wie auch in dem zweiten Outfit, kommen von Fashion ID. Jedoch kommen die Uhr und die Sonnenbrille jeweils aus einem anderen Online Shop. 
Diesen Frühling ist in jedem Laden eine bestimmte Farbe zu sehen, beziehungsweise eine Reihe von Farben. Und zwar Pastell! Ob pastellgrün, pastellgelb oder auch rosa, diese Farben sind wohl diesen Frühling ziemlich im Trend. Und auch mich haben diese Farben bereits in ihren Bann gezogen. Am liebsten mag ich pastellrosa, wie man nur unschwer erkennen kann. Um nun nicht zu übertreiben habe ich mich dazu entschieden die Accessoires in diesem Ton zu wählen. Eine schwarze Jeans, und ein schwarzer Body passen da nur perfekt zu! 
Zudem sind und werden Schnür-Oberteile immer beliebter! Viele sieht man schon bei Instagram, ob Badeanzüge oder Bikinis wie von Alexis Ren, oder aber auch Blusen, Schnüroberteile sind immer mehr im Kommen, und absolut mein Geschmack! Da die warmen Sonnenstrahlen ja noch keine Garantie mit sich bringen, ist ein Jäckchen wohl noch Pflicht. Und passend zu den sommerlichen Espadrilles habe ich mir ein graues dünnes Jäckchen herausgesucht die zusätzlich mit dem eher lässigen Adidas-Beutel sehr gut harmonieren.
The first look is a bit more classic and less ‚hey look at me!‘-screaming. With the watch and the sunglasses as the highlights, this outfit is super easy and still on point. The entire outfit is worth 194,73 Euro, which in my opinion is a really good deal. Because when you think about it, all thats left is your underwear!? And you already have accessories! Most of the items in this outfit, like in the other are from FashionID, though the watch and glasses are in both outfits from an other online shop.
This spring, you will definitely notice a certain color a lot more than others, or rather a few certain colors. I am talking about pastel. It doesn’t matter if pastel orange, pastel green or pastel pink, they will be all up in the stores this spring. And I must say, that I absolutely love them! Especially pink, if you can’t already tell. But I try not to exaggerate, which is why I left the accessories pastel and everything else black, white and grey. 
Also, lace tops or shirts are getting quite popular on instagram too. Lets just be jealous about all the lovely beach bums we found there, like Alexis Ren in her awesome bikinis and bathing suits. And everywhere you will find laced up pieces! But they are really cute I think! But since the warm sun rays won’t stay long sometimes, you will definitely need a jacket too. And this one I found is just perfectly matching with the summer espadrilles and the adidas backpack.

60s inspired High Class
Das zweite Outfit ist zwar von den Farben her ähnlich, allerdings traut man sich hier weitaus mehr zu. Ein bisschen inspiriert aus den 60ern und mit wunderschönen Kleidungsstücken ist dieses Outfit wirklich mein Lieblingsoutfit von allen, die ich diesen Frühling bisher gesehen habe! Zwar ist dieses gesamte Outfit 551,65 Euro wert, aber dafür habe ich hier viele Teile eingebaut die an sich schon jedes Outfit aufpeppen würden. Ob die Converse aus echtem Leder mit der Oil-Optik, oder die  klassische Sonnenbrille von Ray Ban. ABER: Mein absolutes Highlight ist der Rock, dieser frische und sommerliche Frühlingsrock, wieder in dem pastellpink, ist ein wirklicher Hingucker. Und auch nicht jeder traut sich so etwas zu tragen aber für mich strahlt dieses Zitronen-Pattern einfach totale Frische aus. Ein schlichtes Crop-Top, welches sich mit schwarz weißen Streifen eher im Hintergrund hält, ist der perfekte Begleiter für diesen Rock. Wobei viele sicherlich denken dass zwei Muster gar nicht miteinander harmonieren, finde ich diesen kleinen Konflikt gerade interessant. 
Um ein bisschen von den dunklen Tönen abzulenken und diese auszugleichen habe ich nach einem weißen Jäckchen gesucht, und bin auf diesen super coolen Cardigan gestoßen. Er passt ideal zu den hellen Schuhen und ist auch so lang, dass der Rock noch unten hindurchblitzt: Also alles in allem einfach perfekt!
The second outfit is quite similar when looking at the colors. But this one is indeed screaming for some attention. A bit inspired by the 60s and with really lovely pieces, this outfit is probably my favorite of all I have seen this spring already. Though, this outfit is worth 643,74 Euros but I must say that I included items that would be a highlight in every other outfit already. Like those converse made of real leather in oil-optic, or the mirrored sunglasses by Ray Ban. BUT: My absolutely favorite and highlight is definitely the skirt. This fresh looking and springy skirt in (again!) pastel pink. And not everybody liked to wear such bright things but for me, the lemon-pattern is just spreading so much freshness. A simple crop with black and white strips goes really well with the skirt. Many would contradict when using two different patterns but I kind of really like this little conflict and find it very interesting. 
In order to distract a bit from all the black colors I chose a white cardigan, which i find perfect with its lengths since the skirt is still being seen at the bottom. All in all just a perfect springy outfit, no more words needed.
Welches dieser beiden Outfits gefallen euch am besten? Oder welches Teil ist euer Lieblingsteil?
Habt ihr vielleicht noch weitere Frühlingsinspirationen? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen! 🙂

Which is your favorite outfit? Or which is your favorite piece? And do you have any other spring inspirations? Let me know, in the comments! 🙂
Dieser Blogpost ist in freundlicher Unterstützung mit FashionID entstanden. 
XX,
B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *