HAMBURG SPRING LIFE

BOWS BOWS BOWS, Sie sind wohl eines der beliebtesten Trends diesen Frühling und Sommer, und auch ich habe mich direkt in diese Slipper-Bow-Kombination verliebt! Und nicht nur weil sie extrem süß und zudem unglaublich bequem sind, sondern auch weil sie mich motivieren und inspirieren endlich den Frühjahrsputz zu starten und alte Dinge hinter mir zu lassen!

 

BOWS BOWS BOWS, they’re probably one of the biggest trends this spring and summer in germany, and I absolutely fell in love with this bow-slipper-combination. Not just because they’re extremely cute and comfy, but also because they motivate me so much to start my spring cleaning session and leave old things behind!

Weiterlesen

FESTIVE LACE WINTER LOOK

Christmas is basically over and today I am for the first time home with NO appointment. Weird how today my body decided to get up early whereas the last couple of days I slept until like 12ish.. (taking my dog out and going back to sleep counts as sleeping in, haha) In-between christmas and new years is always the most confusing time because I have no clue what day we have or what time it is. But I think I’m not really the only one with that problem. Also, I’m getting to see my parents at the end of this month which always sounded so far away but is now so close that I get way to excited!

Weiterlesen

BLACK, BLUE & GREY – HAMBURG CITY STROLLS

As dark as the weather in hamburg sometimes, is also my wardrobe. And I love these colors! The darker, and the more different shades, the better. And thats why I wanted to show you this outfit today where I basically layered everything to make it cozy. (and for those of you who don’t know what layering is: wearing one lightweight piece upon another 😉 )

So dunkel wie das Wetter in Hamburg manchmal sieht auch hauptsächlich mein Kleiderschrank aus. Und ich liebe diese Farben! Je dunkler, und je mehr verschiedene Töne, desto besser! Genau deshalb zeige ich euch heute dieses Outfit, bei dem ich ziemlich viel gelayered habe. (Für die die nicht wissen was layering ist: Schichten von Kleidung 😉 )

Weiterlesen

NAVY & BOMBER LOVE

I currently have a really big thing with purses and handbags. I mean, you can literally wear so many different ones to just one freaking outfit. BUT, I do like it when the purse is somehow a big eye catcher. And thats exactly what I thought when I walked into Zara. I honestly think Zara should start paying me for aaaaalways naming them as my favorite place to shop. haha But no, seriously, they always have a variety of really cute and stylish handbags like this bright red one. And I thought it would be best to combine this classy handbag with a more biker-like outfit. Navy and Bomber, what else.

Momentan kann ich von Taschen einfach nicht genug kriegen. Ich meine, zu jedem Outfit kann man tatsächlich so viele verschiedene Taschen tragen. ABER, ich mag es besonders wenn die Tasche zum Hingucker des Outfits wird. Und genau das schafft die rote Kleine von Zara in jedem Fall! Eigentlich müsste Zara langsam mal anfangen mich zu bezahlen so oft wie ich sie erwähne 😀 Aber Spaß bei Seite, Zara hat einfach auch ne richtig gute Auswahl wenns um Taschen geht, so wie meine kleine rote! Ich dachte, am besten kann man sie dann noch mit einem etwas rockigerem Outfit kombinieren. Navy und Bomber, was sonst ?!

SCHUHE: hier
JEANS: similar 
SHIRT: hier
JACKET: hier
HANDBAG: hier

DENIM X DENIM | CLASSIC UNI DAY OUTFIT

Winter is literally made for layering, big scarfs an cuddles. Today in class I even got told I’m wearing a carpet around my neck, true that. haha But the best combo for big scarfs is either #allblack or #denimondenim, I think at least. And since I’m a black addict, I had to wear something black. I mean black goes with everything right?

Winter sind einfach für Zwiebellooks, große Schals und Kuscheln gemacht. Mir wurde heute in der Uni sogar gesagt ich hätte einen Teppich um den Hals, irgendwo hatte er aber auch Recht. 😀 Aber die beste Kombination für einen Riesen Kuschelschal ist entweder #allblack oder #denimondenim, finde ich zumindest. Und da ich ein absoluter Schwarz-Fan bin musste natürlich auch etwas Schwarzes her, ich meine Schwarz geht immer oder?!

My birthday is just now over, and all my birthday money is already spent. Invested I mean, in those lovely shoes for example. Though, I find so many more inspirational ideas for outfits every single day that I always have to hold myself back to not just go crazy about online shopping and just get everything thats on my mind! But I think, this problem is common, I think quite many people have that problem, doesn’t every woman? Hope so at least. 😀 BUT, this is a simple and casual outfit for Uni. The only thing that might bother is the jeans when sitting all day, but I still love them because they’re high rise and look like LEVIS, and make me feel like I’m one of the old fashion ladies back in the days that wore levis because they’re comfy, not cause they’re stylish. (and nope, mines from zara, I know, Zara-addict as well!) How do you like this combination? And also, do you guys wear DENIM X DENIM sometimes?

Mein Geburtstag ist gerade vorbei, und mein Geburtstagsgeld ist auch mitunter in diese Zara-Schuhe gewandert, allerdings finde ich jeden Tag immer neue Inspirationen für Outfits dass ich mich immer zurückhalten muss nicht einfach irgendwas zu kaufen, und zu eskalieren. Aber ich glaube das Problem ist bekannt, das haben glaube ich auch mehrere. Eigentlich so jede Frau oder nicht? Hoffe ich zumindest 😀 Dies ist aber ein ziemlich ’simples‘ Uni-Outfit was ich gerne trage, die Jeans ist zwar etwas nervig wenn man den ganzen Tag sitzt aber ich liebe sie trotzdem, vor allem weil sie High-Waist ist und an so alte Zeiten erinnert, in denen die Frauen immer LEVIS getragen haben. (Ne, meine ist von Zara, I know Zara-Addict!) Wie gefällt euch die Kombi, und tragt ihr auch mal DENIM X DENIM?

XX,
B

MY FAVORITE FALL PIECES

Hallöchen ihr Lieben! 
Es ist endlich soweit, und ja endlich, denn ich liebe den Herbst! Nicht nur wegen der wunderschönen Natur sondern auch weil man sich in Sachen Outfits richtig austoben kann. Genau deswegen möchte ich euch heute mein erstes Lieblingsoutfit für den Herbst zeigen.

Da der September ja nun ziemlich warme Tage hatte, und teilweise auch wärmer als so manche Sommertage entscheide ich mich solange ich noch kann immer für ein Kleid! Offshoulder natürlich, blau-weiß gestreift, what else?!
Aber mein Lieblingspiece in diesem Outfit ist definitiv der Mantel. Dieses Olivgrün ist für mich jeden Herbst ein Muss, und dazu noch kleine goldene Knöpfe, die den Mantel perfekt machen. Der Stoff ist recht dünn aber fest, lässt sich daher nicht dehnen und zeigt dass die Qualität sehr gut ist! Mein Favorite von ABOUT YOU  kommt von Ashley Brooke, und ist momentan sogar reduziert! Eine Alternative dazu findet ihr aber auch hier. Ansonsten könnt ihr natürlich noch andere tolle Lieblingsteile finden, denn mir viel die Auswahl gar nicht so leicht!
Dazu eine relativ schlichte Tasche, in einem schönen Naturton, da vor allem diese sehr gut mit dem Olive-grün harmonieren. Und natürlich darf meine neue Brille nicht fehlen. Vor allem liebe ich sie da sie mit ihrer Größe ein ziemlicher Hingucker ist und die verschiedenen Brauntöne einfach super in den Herbst passen!
Ich hatte kurzzeitig überlegt weiße Converse anzuziehen, habe mich allerdings für Boots entschieden die ein bisschen den Boots von Chloe ähneln, die momentan jeder Blogger trägt! Da auch Boots einfach ein Must Have für den Herbst sind, musst eich dann nicht mehr lange überlegen!
Ich hoffe ich konnte euch so ein bisschen Inspiration geben und euch motivieren eure Herbstmäntel herauszukramen oder euch einfach mal einen neuen zu gönnen. 🙂
Xx,
Bianca
Hey guys,

its finally here. Yup, I’m talking about fall, and I couldn’t be more excited that summer is over. Not just because of the beautiful colors out in the nature but also because of the creativity you can show in your outfits! That why I want to show you one of my first favorite fall outfits of the year.

Since september 2016 is not really cold, and some days are even warmer than days in summer, I try to wear dresses as long as I can. But, of course off shoulder, and white and blue stripes, what else?!

But my absolute favorite piece is this lovely coat. This olive green is just a must have for fall, and especially with those golden details as buttons its just perfect. The fabric is quite thin, but not really stretchy which kind of reminds me of denim and also shows the good quality. This coat is by ashley brooke from ABOUT YOU and its even on sale at the moment. If you’d like a similar alternative you can check out the links above, or also different coats from about you, since I absolutely love them and had a hard time choosing my favorite one.

A simple and neutral colored purse or bag is just a perfect match with this olive green. And of course I had to wear my new glasses with all those different brown colors that suit me and fall perfectly. 

For a moment I though about wearing white converse with this outfit because I could literally wear them 24/7. Though, I find boots more fall-like, which made my decision quite easy. The ones I’m wearing are similar to the ones from chloe and just fit this outfit and fall in general perfectly.

I hope I could give you some inspiration and also motivation to get your coats out or even spoil yourself a little and eventually get yourself a new one. 🙂
Xx,
Bianca

sponsored: This blogpost was written in cooperation with about you, which has no influence on my personal opinion.

Frühling in #kölnbloggt – MY NEW FAVORITE SPRING PIECE: CULOTTE PANTS

Der Frühling ist nun auch endlich in Köln eingetroffen und man sieht immer mehr hochgekrempelte Hosen auf den Straßen. Doch ich habe mich bereits im Herbst in den  etwas anderen Schnitt verliebt: Culotte. Und endlich ist es warm genug diese Hosen auch präsentieren zu können.
Spring has officially arrived in Cologne and you can see more people wearing their pants rolled up. Though, I prefer a different style which i fell in love with in fall last year: the Culotte. And ist finally warm enough to wear them!


Meine Kölner Mädels haben es mir schon vorgemacht, der ultimative Frühlingspost! Mittlerweile sind allerlei Outfits unter unserem Hashtag #kölnbloggt schon online. Ob bei Instagram oder auf den Blogs der ganzen Mädels, dessen Links ihr unten wiederfindet.
My girls from cologne have already started with those spring blogposts. And with the #kölnbloggt you can find many creative pictures on instagram, or also blogposts on their blogs which are linked down below.



Ein absolutes Highlight stellt die Culotte in diesem Outfit allerdings nicht dar, trotz knalliger Farbe und auffälligem Schnitt. Denn neben der eher lässigen Jeansjacke stehen auch die Lederschuhe irgendwie im Vordergrund. Kombiniert habe ich alle drei Teile mit einem simplen striped Shirt von H&M und einer verspiegelten Sonnenbrille von Primark. Die erste Culotte-Hose findet ihr in meinem anderen Outfit auf dem Blog. Ein etwas schlichteres Outfit mit schwarzer Hose statt knalligem Orange.
In this outfit, the culotte is not really a big highlight since I’m wearing a denim jacket and also leather shoes! I combined all three with a simple striped shirt from H&M and a mirrored glasses from Primark. The first coulotte I have is already up on a different blogpost though, ist black and less eyecatching.
Auffällig ist das ganze Outift allerdings immernoch, doch ich finde alle drei Teile harmonieren super zusammen und sind durch die Jeans Jacke eher legère und der Culotte Hose, sowie den Lackschuhen ein bisschen schick. Vorallem für Events auf denen man mal etwas schicker gekleidet sein sollte finde ich diese Schuhe perfekt, da man auch mit flachen Schuhen schick aussieht, und mit der Culotte-Hose nicht unbedingt ein Kleid tragen muss!
Todays outfit is quite of an eye catcher though, still! All three pieces go so good together because the jacket looks quite cool and less classy, whereas the pants and shoes give a bit more of a classy look. And especially for nice events where you have to dress up, I sometimes like something different from high heels and dresses and with this outfit I got the perfect combination and solution!

Jeans Jacke: ZARA
Shirt: H&M
Culette-Hose: Bershka
Lederschuhe: Vagabond
Sonnenbrille: Primark

Wer und was von den #kölnbloggt-Mädels bereits zum Thema Frühling online ist seht ihr in der folgenden Liste:
And who and what has already been uploaded for this #kölnbloggt-spring-parade is down below:
11.04. Julia von Des Belles Choses 
12.04. Sabrina von Brinisfashionbook 
13.04. Clara von Fashionvernissage 
14.04. Katja von Katjuschkas Diary 
15.04. Katharina von Some kind of Fashion 
16.04. Emilie von La mode et moi 
17.04. Jenny von Fashioncircuz 
18.04. Sara von Misses Violet 
19.04. Sophie von Champaso 
20.04. Bianca von La vie jolie 
21.04. Vita von Vita Corio 
22.04. Sarah von Sarah Pancake 
23.04. Mira von Selfbelle 
24.04. Leonie von Glowing 
25.04. Lea von When love speaks 
26.04. Majka von Majkas Welt
Ein kleines Lookbook zu diesem und zwei weiteren Outfits findet ihr auf meinem Youtube-Kanal (@laviejoliee)

SS 2016 INSPIRATIONS | CHEAP VS. HIGH CLASS

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Shorts, Röcke und dünnen Jacken liegen bei mir im Schrank schon weit vorne. Doch ein bisschen Platz ist noch frei und die ersten Frühlingseinkäufe sind schon in Planung. Bevor die warmen Sonnenstrahlen allerdings rauskommen suche ich mir gerne immer ein bisschen Inspiration für die perfekten Frühlings-Outfits! Und genau zwei Outfit-Collagen habe ich heute für euch fertiggestellt. Eine etwas günstigere Variante und eine etwas teurere, die meiner Meinung nach beide einen individuellen Look haben.
Spring is just around the corner and my favorite shorts, skirts and thin jackets are already up in the front of my closet waiting. But there is still a little room for new clothes and the first spring-shopping trip is already planned. But before the warm sun rays are starting to come out, i always look for new inspiration first. And today I’m showing you two different outfits, one quite cheap and the other a bit more expensive, but both with an absolute individual look!

CHEAP AND CLASSIC

Für den ersten Look habe ich mich etwas schlichter gehalten und mit mit der Uhr und der Sonnenbrille zwei kleine Highlights gesetzt. Das gesamte Outfit ist 234,60 Euro wert, was ich wirklich ok finde wenn man bedenkt dass man tatsächlich alles bis auf Unterwäsche, plus Schmuck und Accessoire dafür bekommt. Die meisten der Teile in diesem Outfit, wie auch in dem zweiten Outfit, kommen von Fashion ID. Jedoch kommen die Uhr und die Sonnenbrille jeweils aus einem anderen Online Shop. 
Diesen Frühling ist in jedem Laden eine bestimmte Farbe zu sehen, beziehungsweise eine Reihe von Farben. Und zwar Pastell! Ob pastellgrün, pastellgelb oder auch rosa, diese Farben sind wohl diesen Frühling ziemlich im Trend. Und auch mich haben diese Farben bereits in ihren Bann gezogen. Am liebsten mag ich pastellrosa, wie man nur unschwer erkennen kann. Um nun nicht zu übertreiben habe ich mich dazu entschieden die Accessoires in diesem Ton zu wählen. Eine schwarze Jeans, und ein schwarzer Body passen da nur perfekt zu! 
Zudem sind und werden Schnür-Oberteile immer beliebter! Viele sieht man schon bei Instagram, ob Badeanzüge oder Bikinis wie von Alexis Ren, oder aber auch Blusen, Schnüroberteile sind immer mehr im Kommen, und absolut mein Geschmack! Da die warmen Sonnenstrahlen ja noch keine Garantie mit sich bringen, ist ein Jäckchen wohl noch Pflicht. Und passend zu den sommerlichen Espadrilles habe ich mir ein graues dünnes Jäckchen herausgesucht die zusätzlich mit dem eher lässigen Adidas-Beutel sehr gut harmonieren.
The first look is a bit more classic and less ‚hey look at me!‘-screaming. With the watch and the sunglasses as the highlights, this outfit is super easy and still on point. The entire outfit is worth 194,73 Euro, which in my opinion is a really good deal. Because when you think about it, all thats left is your underwear!? And you already have accessories! Most of the items in this outfit, like in the other are from FashionID, though the watch and glasses are in both outfits from an other online shop.
This spring, you will definitely notice a certain color a lot more than others, or rather a few certain colors. I am talking about pastel. It doesn’t matter if pastel orange, pastel green or pastel pink, they will be all up in the stores this spring. And I must say, that I absolutely love them! Especially pink, if you can’t already tell. But I try not to exaggerate, which is why I left the accessories pastel and everything else black, white and grey. 
Also, lace tops or shirts are getting quite popular on instagram too. Lets just be jealous about all the lovely beach bums we found there, like Alexis Ren in her awesome bikinis and bathing suits. And everywhere you will find laced up pieces! But they are really cute I think! But since the warm sun rays won’t stay long sometimes, you will definitely need a jacket too. And this one I found is just perfectly matching with the summer espadrilles and the adidas backpack.

60s inspired High Class
Das zweite Outfit ist zwar von den Farben her ähnlich, allerdings traut man sich hier weitaus mehr zu. Ein bisschen inspiriert aus den 60ern und mit wunderschönen Kleidungsstücken ist dieses Outfit wirklich mein Lieblingsoutfit von allen, die ich diesen Frühling bisher gesehen habe! Zwar ist dieses gesamte Outfit 551,65 Euro wert, aber dafür habe ich hier viele Teile eingebaut die an sich schon jedes Outfit aufpeppen würden. Ob die Converse aus echtem Leder mit der Oil-Optik, oder die  klassische Sonnenbrille von Ray Ban. ABER: Mein absolutes Highlight ist der Rock, dieser frische und sommerliche Frühlingsrock, wieder in dem pastellpink, ist ein wirklicher Hingucker. Und auch nicht jeder traut sich so etwas zu tragen aber für mich strahlt dieses Zitronen-Pattern einfach totale Frische aus. Ein schlichtes Crop-Top, welches sich mit schwarz weißen Streifen eher im Hintergrund hält, ist der perfekte Begleiter für diesen Rock. Wobei viele sicherlich denken dass zwei Muster gar nicht miteinander harmonieren, finde ich diesen kleinen Konflikt gerade interessant. 
Um ein bisschen von den dunklen Tönen abzulenken und diese auszugleichen habe ich nach einem weißen Jäckchen gesucht, und bin auf diesen super coolen Cardigan gestoßen. Er passt ideal zu den hellen Schuhen und ist auch so lang, dass der Rock noch unten hindurchblitzt: Also alles in allem einfach perfekt!
The second outfit is quite similar when looking at the colors. But this one is indeed screaming for some attention. A bit inspired by the 60s and with really lovely pieces, this outfit is probably my favorite of all I have seen this spring already. Though, this outfit is worth 643,74 Euros but I must say that I included items that would be a highlight in every other outfit already. Like those converse made of real leather in oil-optic, or the mirrored sunglasses by Ray Ban. BUT: My absolutely favorite and highlight is definitely the skirt. This fresh looking and springy skirt in (again!) pastel pink. And not everybody liked to wear such bright things but for me, the lemon-pattern is just spreading so much freshness. A simple crop with black and white strips goes really well with the skirt. Many would contradict when using two different patterns but I kind of really like this little conflict and find it very interesting. 
In order to distract a bit from all the black colors I chose a white cardigan, which i find perfect with its lengths since the skirt is still being seen at the bottom. All in all just a perfect springy outfit, no more words needed.
Welches dieser beiden Outfits gefallen euch am besten? Oder welches Teil ist euer Lieblingsteil?
Habt ihr vielleicht noch weitere Frühlingsinspirationen? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen! 🙂

Which is your favorite outfit? Or which is your favorite piece? And do you have any other spring inspirations? Let me know, in the comments! 🙂
Dieser Blogpost ist in freundlicher Unterstützung mit FashionID entstanden. 
XX,
B

SPRINGY OUTFIT | N-A-K-D OFF SHOULDER COMBINED WITH CLASSICS

Der Frühling steht vor der Tür! Neben Bomberjacke und Patches (die momentan total im Trend s
ind) darf aber das klassische Off-Shoulder nicht fehlen! Am liebsten locker & blusen-artig und bei diesem Baby-Blau sage ich nicht nein! 🙂
Spring is just around the corner! Not only bomber jackets or patches, but also my all time favorite off shoulder blouse is a must this spring! Preferable a little lose, and this baby blue color definitely caught my attention ( & money :D) right away.

Um der hellen Bluse nicht die Show zu stehlen, ließ ich das restliche Outfit eher klassisch. Schwarze Jeans (natürlich mit Loch, was anderes besitze ich ja kaum:D), einfache weiße Converse, eine silberne Uhr und eine schöne braune Ledertasche.
Und wer denkt braun und schwarz geht nicht zusammen, der liegt falsch! Denn auch Yves Saint Lauren kombinierte sogar schon pink und rot auf den Laufstegen, also immer her mit neuen Kreationen!
In order to keep the attention to the blouse, I kept the rest of the outfit rather clean and classic. Black jeans (ripped of course, nothing else in my closet 😀 ), classic white converse, a silver watch and a lovely leather bag.

And for the ones who don’t believe in the combination of black & brown: Even Yves Saint Lauren combined red and pink on catwalks before, so don’t hesitate in trying out new things!

Da der Frühling ja nun nicht wirklich viel Sonne bisher bietet, muss ein Jäckchen wohl immer dabei sein, und was spricht hier gegen einen weiteren Klassiker, die Lederjacke?! 
Vielleicht bei noch kühleren Temperaturen einen Schal oben drauf und fertig! So ist das Off-shoulder-Oberteil sogar noch ein kleines Extra wenn man bei Sonnenstrahlen das Jäckchen ausziehen kann. 🙂
Since spring has still not brought out a lot of sun yet, a jacket is still needed outside. And what is better than another classic: the leatherjacket?!
Maybe a scarf when it gets even colder, and you’re ready to go! And this off shoulder blouse then is even a little extra to this classic outfit!
Xx,
B

BEING A LITTLE DIFFERENT IS OKAY AT TIMES RIGHT?

Es ist wieder soweit. Ein neues Outfit hat den Weg in meinen Kleiderschrank gefunden und ich muss sagen ich hatte zunächst ein bisschen Angst wie es an mir aussehen würde da ich ja nicht gerade 2 Meter groß bin. #shortgirlproblems Dennoch finde ich es eigentlich ziemlich cool und ist auch tatsächlich von einem „Zwerg“ tragbar. Was genau ich damit meine seht ihr in den folgenden Bildern.
It’s that time again where a new outfit found its way into my closet and I was first a bit scared of how it would look on me since I am not quite the tallest girl. #shortgirlproblems BUT I must say that I actually find it really cool and also girls like me can wear those kind of pieces. You can find out what exactly I’m talking about on the following photos.

Ein neuer Online Shop hat sich meine Aufmerksamkeit geschnappt, und das auch mit vollem Erfolg. Crämer & Co  ist nämlich eher weniger wie asos oder topshop oder auch nicht wie zara. Crämer & Co verkaufen nämlichen Markenteile, ob Kleidung, Schuhe oder zum Beispiel Taschen! Schon allein das Foto auf der Startseite hat mich von diesem Typ Hosen überzeugt. Cool sieht es auf jeden Fall aus, anders? Sowieso, aber das ist kein Hindernis mehr für mich. Also war diese etwas lockerere und gleichzeitig auch elegantere Hose in dem Warenkorb und dann ging das Shopping weiter. Auch ich habe dann endlich mal Schuhe von adidas! Auch wenn ich eigentlich der eher sportlichere Typ bin und daher irgendwie auf Nikes stehe fand ich sahen diese Stan Smiths in ganz weiß ziemlich cool aus. Also waren auch diese sofort in dem Korb. Als ich dann die Rubrik Taschen durchstöbert habe fand ich auch gleich eine super schöne Tasche von Liebeskind die ich gerne, und auch schon immer haben wollte. DOCH, als ich dann diese süßen Augen und rote Wängchen dieses super süßen Pandas gesehen habe war alles vorbei. Außerdem finde ich passt der Beutel mit dem Panda-Motiv sowieso besser zu dem Outfit. Und die Aufschrift „Cuddling, I like that shit.“ Ist einfach nur perfekt! Ich mein wer mag es nicht ?! 🙂
A new online shop caught my attention. Quite succesfully too. Crämer & Co are not like asos, topshop or zara at all. Crämer & Co sell pieces by top brands! Shoes, clothes or for example bags and purses, they have it all. And the first image I saw on their website convinced me of getting me a pair of pants like the ones the girl was wearing. So I found one thats a bit more chill and also elegant at the same time and put it right into my shopping bag. The next thing I found was my very first pair of adidas. I’m usually more of the sporty type and prefer nikes but when I saw those Stan Smiths in plain white i fell in love. I went to check out purses afterwards and really found one that I liked so much and that I’ve always wanted anyways by Liebeskind, BUT when I saw those eyes and rose cheeks I just couldnt resis. This bag with a panda printed on it is just amazing. And those words „Cuddling, I like that shit.“ Is the best. And so true, right? 🙂
Ich habe auch wirklich mit dem Gedanken gespielt mir von der Marke tigha was zu bestellen, oder eben die Liebeskind Tasche, aber das Leben ist ja noch lang. 😀
Und was ich an dem Shop besonders mag, ist dass sie wirklich gar nicht so viel Auswahl haben sondern nur eine Hand voll wenn man das in dem Kontext verstehen kann. So liebt man die Teile entweder oder mag sie gar nicht!
Ich habe versucht alle drei Teile ein Mal zu kombinieren und bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis! Wo genau die Teile herkommen, beziehungsweise der Link zu jedem findet sich unter dem letzten Bild.

I have also really thought about getting me something from the brand tigha, or the Liebeskind purse but I guess I still have time in life to do that. 😀
And what I love the most about this online shop is that they just dont have a big variety. Its you either like it or not, which I really like!

I tried to combine all three things together in one outfit and I must say I am actually really happy about the result. Where exactly, or rather the link to every piece is listed below the last picture.

HOSE* | M BY M HOPE
SCHUHE* | ADIDAS
DENIM SHIRT | PROMOD
Tanktop | ZARA
* Diese Produkte wurden mir kostenlos zugestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.