CARE LESS & LIVE MORE IN 2016 – MY FAVORITE PHOTOGRAPHER

Ein etwas anderer Post als die üblichen Outfits die ich euch zeige. Ich meine, Unterwäsche hat jeder schon gesehen und ein normales Mädel auch, also nichts neues, aber dennoch ein großer Schritt für mich in das neue Jahr 2016.
Ich wollte euch heute mal erzählen wer diese Bilder gemacht hat und wieso ich so gerne zu ihm gehe, und wieso weshalb warum ich sowas hochlade! 😀

Jeder sagt sich immer man sollte nicht darauf achten was andere von einem sagen oder vor allem über einen, aber im Endeffekt tut man es dann doch! Aber es ist DEIN Leben, und nur DU hast das Recht darüber zu urteilen. Und ich bin mit diesen spontan entstandenen Bildern ziemlich zufrieden, dass ich mir gedacht habe ich stelle euch ein Mal den Fotografen vor, auch weil ich schon einige Male angeschrieben wurde ob er denn seriös ist etc. .
Basti wohnt in Osnabrück und ist momentan Student und Fotograf zugleich. Und ein ziemlich guter so wie ich finde! Eine kleine Galerie von meinen Lieblingsbildern vom letzten Shooting seht ihr weiter unten, einen kleinen Überblick von seiner gesamten Galerie findet ihr entweder auf seiner Facebookseite oder auf seiner Website thebastian.de. Er ist Hochzeits- und Portraitfotograf und den Preis definitiv wert. Vor allem Studenten bekommen einen großzügigen Rabatt, das ist doch was oder?! 😉

Nun zu den Bildern, ich selber habe eigentlich kaum „Modelerfahrung“ und mache das ganze auch nur zum Spaß und um schöne Bilder zu kreieren, und so kann Basti natürlich auch ein bisschen üben und mit zum Beispiel neuen Objektiven neue Ideen umsetzen.

Klaro, nicht jeder würde Bilder ins Internet stellen wo man in Unterwäsche zu sehen ist. Meistens verstauben solche Bilder auch nur in irgendwelchen Ordnern auf dem Computer und man schaut sie sich nie wieder an. Aber ich fand das ziemlich schade, und dachte mir ich kann sie euch ja ein Mal zeigen und gleichzeitig den Fotografen vorstellen. UND DAS GANZ OHNE DARAN ZU DENKEN WAS LEUTE SAGEN WERDEN. Ich finde diese Bilder nämlich alles andere als schlimm oder freizügig oder ähnliches. Und wenn mein zukünftiger Chef diese Bilder auf meinem Blog sieht dann ist das so, na und? 😀

Auf jeden Fall ist das ein Vorsatz den ich mir für das Jahr 2016 gemacht habe, nämlich einfach das zu tun was ich für richtig halte, Spaß zu haben und nicht darauf zu achten was andere von einem denken. Natürlich bleibt der Verstand drin und ich frage schon meine Familie und Freunde nach Rat, aber eben weil ich aus einer eher dörflichen Region komme versuche ich weniger auf die Meinung Fremder Rücksicht zu nehmen.
Außerdem denke ich mir, in 30 Jahren habe ich doch sowieso Cellulite, keinen flachen Bauch mehr dank meiner Kinder und so gesunde Haut und Haare werde ich bestimmt auch nicht mehr haben, also warum nicht einen kleinen Rückblick auf die jungen Jahre behalten? 😀
Ich hoffe ihr versucht auch weniger darauf zu achten was Fremde von euch halten und lebt einfach euer Leben, denn es ist und bleibt nur EUER Leben. Ganz egal worum es geht, vielleicht selber einen Blog zu starten, oder irgend etwas anderes was ihr schon immer ein Mal machen wolltet, aber macht es einfach! 🙂

Was ist euer Vorsatz für das Jahr 2016? Und geht es euch manchmal genauso mit all diesem Gossip oder bin ich da die einzige? – Und was haltet ihr von den Fotos?

Xx,
B


1 thought on “CARE LESS & LIVE MORE IN 2016 – MY FAVORITE PHOTOGRAPHER”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *